Heimwehküche - Lieblingskurse schneller finden

Heimweh oder Fernweh? Basics auffrischen oder unerschrocken am Herd kämpfen? 

Die neue Kurs-Übersicht systematisch gebündelt. Schnell im Überblick.

 

Heimwehküche

Gans raffiniert rheinhessisches Martins-Menü
Knusprig-duftend aus dem Ofen. Was wäre St. Martin ohne Gänsebraten? Wie der richtig gut gelingt, erfahren Sie im Kurs ebenso wie die Zubereitung feiner herbstlicher
Vorspeisen. Kostlich-regionale Dessertvariationen runden das Menu geschmackvoll ab. Zusätzlich widmen wir uns dem Klassiker der örtlichen Martinsumzüge: dem Weckmann.
Und so wird aus dem Gänse-Essen ganz schnell ein raffiniert-regionales Menü mit Aperitif sowie korrespondierenden Orts- und Lagenweinen aus Rheinhessen.
SA, 04.11.2017, 10.30 – 17.00 Uhr, 115 Euro, zur Buchung

 

 

Wilde Weihnacht. Ein festliches Menü aus Wald und FeldKlassisch auftischen zum Fest: Rehrücken mit perfekter Soße, feine Aperitif-Happen und Vorspeisen als Auftakt sowie ein winterlich-waldiges Dessert als krönendes Finale.Tipps und Tricks zur entspannten Vorbereitung inklusive. Best Christmas ever!SA, 02.12.2017, 10.30 – 15.30 Uhr, 94 Euro,  zur Buchung

 

Hüttenzauber
Alpenländische Küche vom Allgäu bis nach Südtirol
Wenn΄s draußen schneit und klirrend kalt ist, mögen wir deftige Rezepte aus den Alpenregionen besonders gerne. Gut, dass es noch Hutten und Gasthäuser gibt, in denen
zünftig gekocht wird. Knödel, Spätzle, Maultaschen und Kaiserschmarrn stehen auf unserer Speisekarte, die Sie vom Allgäu bis nach Südtirol begleiten.
SA, 20.01.2018, 10.30 – 16.30 Uhr, Buchung über VHS Mainz (Kurs findet im Fachwerk, Vendersheim statt!)  

 

Tafelspitzen
Wiener Wirtshausküche vom Feinsten
Mit hungrigem Magen durch Wien zu spazieren ist fast ein Idealzustand. Vor allem dann, wenn man weis, wohin man sich auf kulinarische Spurensuche machen muss.
Traditionell und trotzdem modern muss sie sein, die neue Wiener Wirtshausküche und gepaart mit kreativer Kochkunst. Bei uns kommen saisonale Spezialitaten und Klassiker auf den Tisch und zum Dessert winkt der siebte Mehlspeishimmel.
SA, 17.02.2018, 10.30 – 15.30 Uhr, 78 Euro, 
zur Buchung  

 

Zurück zu den Wurzeln
Moderne Winterküche mit alten Gemüsesorten
Von wegen von gestern! Pastinaken, Schwarzwurzeln, Topinambur, Rote Bete, Rüben und Petersilienwurz – wunderbar raffinierte Gerichte mit den Stars der Winterküche. Leuchtend bunte Rüben und Bete als Tarte oder vom Blech. Sahnig-lockere Pürees, krosse Chips und samtige Suppen. Sogar im Dessert kommen sie zu einem gekonnten Auftritt.
SA, 24.02.2018, 10.30 – 16.30 Uhr, Buchung über VHS Mainz (Kurs findet im Fachwerk, Vendersheim statt!)

 

Aufgestrudelt
Strudelvariationen von herzhaft bis süß
Die besten Strudel macht eine verliebte Köchin, sagt ein altes Sprichwort. Weil sie den Teig so dünn ausziehen kann, dass sie die Briefe ihres Angebeteten darunter lesen kann. Zum Verlieben sind auch unsere Strudel-Klassiker von herzhaft bis süß, die wir ganz wunderbar zu einem kompletten Menu zusammenfügen.
SA, 17.03.2018, 10.30 – 16.30 Uhr, Buchung über VHS Mainz (Kurs findet im Fachwerk, Vendersheim statt!)